Seite wählen

Das yoga108-Team unterstützt dich nicht nur im Berliner Laden mit einer fachkundigen Beratung, sondern kümmert sich auch darum, dass deine Online-Bestellungen sicher den Weg zu dir nach Hause finden. Wir verpacken Deine Lieblingsteile noch selbst in liebevoller Handarbeit. Damit du weißt, wer sich an deinen Paketen zu schaffen macht und im Laden die Stellung hält, stellen sich unsere Mitarbeiter*innen nachfolgend für dich vor.

Monika

yoga108 ist mein Lebensinhalt, Lebensunterhalt und Übungsfeld. Hier vereinen sich meine Berufe und Fähigkeiten, hier verwirkliche ich meine innere Haltung zu yogischem, ethischem Handeln. Fairness, Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit sind für mich keine Worthülsen, sondern Verpflichtung.
Meine Aufgabe sehe ich auch darin, transparent über Yogakleidung und Yogaartikel zu informieren, denn leider hat sich Greenwashing als Marketingtool etabliert.
 

Melina

Im yoga108 ist für mich die größte Freude das vielfältige Sortiment, das zwar bunt und modern aber eben vor allem nachhaltig und fair produziert ist. Wir legen den Fokus genau hierauf. Und das fängt schon beim Verpackungsmaterial und dem Versand an. Wir wollen transparent sein und unseren Kund*innen ein Einkaufserlebnis bieten, das im Kopf bleibt.

Teamarbeit und Austausch und das voneinander lernen können sind die Dinge, die ich im yoga108 schätze und liebe.

Annett

yoga108 ist für mich nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern ein Ort zum Austauschen und Lernen, sowohl von Kund*innen als auch im Team. Kommunikation und ein buntes, fröhliches Miteinander macht für mich die Arbeit bei yoga108 aus.

Wer hier arbeitet, lebt die yogische Lebensweise. Und eine zufriedene Kundin, die den Laden mit der für sie perfekt passenden Matte verlässt, ist jeden Tag ein Geschenk.

Admin

Als Systemadministrator bin ich Netzwerkversteher, Sicherheitsinspektor und Softwareflüsterer. Ich agiere vor allem im Hintergrund und löse geduldig u. a. alle auftretenden technischen Probleme. Deine Daten sind bei mir in vertrauensvollen Händen und zu 100 % geschützt!

Jen

Seit März 2020 arbeite ich bei yoga108, weil ich Yoga einfach liebe und mein Hobby somit auch zum Beruf machen konnte. Was ich an der Arbeit bei yoga108 besonders schätze ist, dass ich von der Yogaerfahrung meiner Chefin profitieren darf und sie zwischendurch immer die Zeit findet, sich mit mir über Yogaphilosophie auszutauschen oder mir neue Asanas zu zeigen. Wer kann schon von sich behaupten mit seiner Chefin die „Feuerfliege“ zu üben?

Im yoga108 liebe ich es besonders, Menschen zu beraten und das passende Produkt für die individuellen Wünsche zu finden. Durch meine Yogalehrerinausbildung beantworte ich auch sehr gerne Fragen zu der richtigen Ausführung von Asanas oder die korrekte Sitzhaltung für die Meditation.

Marie

yoga108 verbindet für mich zwei Welten, die ich genauso auch in mir trage und die ich hier leben und vor Allem lernen kann – Die yogische und die Modewelt.

Ein nachhaltiger und hinterfragender Blick auf Kleidung, auf das was wir tragen und auch auf was wir täglich praktizieren. Ein yogischer Lebensstil heißt eben auch, kritisch mit sich und seinem Konsum umzugehen. Bei yoga108 wird einem dies leicht gemacht – ob als Mitarbeiter*in oder als Kund*in.

Durch ein Sortiment, dass den Fokus auf genau diese Themen richtet und auch hier immer wieder neu lernt, erfährt und sich weiterentwickelt. Wie im Yoga – es ist ein Weg und kein Ziel an dem man schnell ankommt. Wir bei yoga108 versuchen diesen bestmöglich für die Umwelt, für das Klima und für eine faire Welt mitzugestalten.