Seite wählen

Gütesiegel

In unserem Kleidungssortiment findest Du entweder zertifizierte Stoffe aus kontrolliert biologischen Anbau (Bio-Baumwolle), oder Lyocell (TENCEL™), oder Edelweiß-Modal (von LENZING ), oder LENZING ECOVERO (die umweltfreundlichste Viskosefaser) oder Recyceltes Polyester.

Was Du nicht bei uns findest, ist herkömmlich produzierte Baumwolle. Denn alles nicht-biologische heißt Pestizide an Menschenhand und in Mutter Erde.

In unser Sortiment schaffen es auch nicht die stylischen Leggings aus normalem Polyester oder Polyamid. Denn dies bedeutet Verschwendung von nicht erneuerbaren Reccourcen.

OEKO-TEX STANDARD 100

Dieses Siegel steht für schadstoffgeprüfte Textilien aller Art. Hier geht es um den Verbraucherschutz, nicht um Nachhaltigkeit. Wenn du ein Kleidungsstück mit diesem Siegel trägst, kannst du sicher sein, dass keine Schadstoffe auf deine Haut gelangen.

Aber mehr nicht.

Dieses Siegel sagt nichts über die Haut der anderen, die diese Textilien hergestellt haben, nichts über die Erde, die mit den Schadstoffen belastet wurde, nichts über die Flüsse, in die diese Schadstoffe durch das Auswaschen der Textilien gelangt sind.

Deswegen handeln wir nicht mit Textilien, die nur dieses Siegel führen.

Yogamatten

Anders verhält es sich bei Venyl-Yogamatten, die durch das gleiche Prüfinstitut getestet wurden. Hier ist die OEKO-TEX-Zertifizierung der Mindeststandart für Matten, die wir bei uns verkaufen. Du kannst sicher sein, dass keine Schadstoffe auf deine Haut gelangen. Etwas Besseres gibt es momentan noch nicht.

FAIRTRADE

Dieses Zeichen belabelt den Rohstoff Baumwolle oder Biobaumwolle und inkludiert die Verpflichtung zur Einhaltung der Fairtrade Kriterien für alle Weiterverarbeiter in der gesamten Produktionskette.

Kriterien (Auswahl)

  • Fruchtfolge und Mischkultur gegen Bodenerosion und für bessere Ernährung der Bauern
  • keine chemischen Pestizide und Insektizide
  • Verbot von gentechnisch verändertem Saatgut
  • max. Arbeitszeit von 48 Std./Woche und regelmäßige Ruhepausen
  • minestens ein Ruhetag pro Woche
  • Einhaltung des Mindestalters
  • gleiche und regelmäßige Bezahlung für gleiche Arbeit
  • Dokumentationspflicht für alle Kriterien

GOTS

Das GOTS-Zertifikat garantiert soziale und ökologische Standards in der ganzen Wertschöpfungskette, von der Ernte der Baumwolle bis zur Produktion.

Kriterien

  • keine Kinderarbeit
  • gerechte Entlohnung
  • Einhaltung gesetzlicher Arbeitszeiten
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Umweltfreundliche Produktion
  • Verwendung von zertifizierter Bio-Baumwolle

organic exchange

bezieht sich auf den organischen Anbau von Baumwolle für die Kleidungsproduktion

Kriterien

  • Verwendung von zertifizierter Bio-Baumwolle
  • Klare Kennzeichnung der Baumwolle während des kompletten Produktionsprozesses
  • Separate Lagerung der Baumwolle
  • Dokumentation aller Produktionsprozesse
  • Überprüfung der gesamten Produktion durch unabhängige Zertifizierungsorganisation

Prüfinstitute

IMO

Unabhängiges Institut für Marktökologie, dass die zertifizierten Händler überwacht, sowohl einmal jährlich, als auch mit zusätzlichen, unangekündigten Stichproben.