Seite wählen
Alle Yogamatten aus Vinyl und TPE haben in der mittleren Schicht eine stabilisierende Netzstruktur, damit sich die Matte beim Üben nicht verzieht. Ferner ist die geschlossene Oberfläche eine Gemeinsamkeit, die Hygiene und eine lange Lebensdauer verspricht. Weder Flüssigkeiten noch Bakterien dringen in die Matte ein.

Dafür hast du bei sehr schweißtreibender Yogapraxis einen Aquaplaning-Effekt auf der Matte, denn wo soll die entstehende Flüssigkeit hin! Wir empfehlen in diesem Fall ein Handtuch.

Vinyl-Yogamatten

Hier unterscheiden wir zwischen aufgeschäumtem und kompaktem Material.

  • aufgeschäumtes Vinyl

hat die typische Noppenstruktur in Waffeloptik, gibt nach, der Fußabdruck bleibt einen Moment sichtbar, es entsteht das Gefühl des Einsinkens, deswegen sind diese Matten trotz ihrer Stärke nicht so dämpfend wie ein

  • kompaktes Material

ist fester, schwerer, und bietet mehr Dämpfung.

TPE-Yogamatten

TPE steht für Thermo Plastic Elastomer, ein Schaumstoff aus Kohlenstoff und Wasserstoff. Das Material ist frei von PVC, Latex und Naturkautschuk und deswegen gut für Allergiker geeignet.

  • Abbaubar und damit kompostierbar: Die Zellen sind so beschaffen, dass sie unter Hitze und Druck nach einer gewissen Zeit zerfallen, so dass nur Wasser und andere biologisch abbaubare Bestandteile zurück bleiben.

  • Recycelbar: Der Recycling-Prozess besteht aus zwei Schritten: Zum einen werden Produktionsabfälle direkt im Anschluss an die Produktion recycelt. Ausschussware wird ebenfalls direkt nach dem Ende der Produktion recycelt, um neue Yogamatten herzustellen.

TPE-Yogamatten haben eine ausgezeichnete Dämpfung. Das Material ist zwar weich, aber fest genug, um nicht zum Boden durchzudrücken. Sie sind leicht, haben aber gerollt ein großes Volumen.

Der einzige Minuspunkt ist, dass die Matten zusammengeklebt sind, und niemand Auskunft über den Klebstoff gibt.

 

Marke
Modell
Maße
Gewicht
Preis
Made in
Material
Zertifizierung
Pflege
Bodhi
Ganges Mat
183 x 60 x 0,6 cm
1,1 kg
24,95 €

 

Taiwan
Aufgeschäumtes Vinyl
Oeko-Tex® Standard 100
maschinenwaschbar bis max. 30°
nicht schleudern, anschließend gut ausdrücken, bis alle Feuchtigkeit aus dem Matteninneren entfernt ist.
Bodhi
Kompakt

 

183 x 60 x 0,45 cm
1,75 kg
21,95 €
Deutschland
Kompaktes Vinyl
Oeko-Tex® Standard 100
maschinenwaschbar bis max. 30°
nicht schleudern, anschließend gut ausdrücken, bis alle Feuchtigkeit aus dem Matteninneren entfernt ist.
Bodhi
Lotus PRO

 

 

183 x 60 x 0,6 cm
1,1 kg
39,90 €
Taiwan
TPE
vom SGS-Institut auf Schadstoffe getestet
mit einem feuchten Tuch abwischen, evtl. ein mildes Bio-Reinigungsmittel verwenden.
Manduka
PROlite
180 x 61 x 0,45 cm
1,8 kg
79,90 €
Deutschland
Kompaktes Vinyl
Oeko-Tex® Standard 100
mit einem feuchten Tuch abwischen, evtl. ein mildes Bio-Reinigungs- oder Desinfektionsmittel verwenden. Oder nutze das spezielle Mat Wash Spray von Manduka.
Kurma
GRIP Lite

 

 

185 x 66 x 0,42 cm
1,9 kg
59,95 €
Deutschland
Kompaktes Vinyl
100% industriell recycelbar
Oeko-Tex® Standard 100
mit einem feuchten Tuch abwischen, evtl. ein mildes Bio-Reinigungs- oder Desinfektionsmittel nutzen.

 

Mission – ein Blick in die Zukunft

Die Entwicklung geht weiter. Wir schätzen das Engagement der Hersteller, die Performance ihre Yogamatten zu verbessern und den Produktionsprozess noch nachhaltiger zu gestalten.

Manduka spendet 1 % der Gesamteinnahmen im Jahr 2020 u. a. an das „project:OM“. Die Brustkrebsstiftung bringt Patientinnen, Überlebenden und ihren Familien die Heilpraxis des Yoga näher.

Kurma baut aktuell ein Continuom-Kollektiv auf. Es werden europaweit alte Yogamatten gesammelt, um daraus neue Yogamatten herzustellen, eine echte Kreislaufwirtschaft soll entstehen. Jedes neue Produkt, das entwickelt und hergestellt wird, muss sowohl recycelte Bestandteile enthalten, als auch zu 100 % recycelbar sein. Ferner erforscht Kurma die Möglichkeit, den Polyester-Anteil in der Netzstruktur durch recyceltes Polyester (Plastikabfälle/Fischernetze aus dem Mittelmeer) zu ersetzen.