Seite wählen

Kautschuk-Yogamatten-Test

Seit vielen Jahren verkaufen wir Yogamatten, sowohl ganz persönlich und individuell in unserem Ladengeschäft, als auch über unseren Onlineshop.
Aus diesen Erfahrungen, und aus taktiler Wahrnehmung unserer eigenen Yogapraxis, resultiert ein umfassender Wissensschatz, den wir gerne teilen.

Wir haben Kautschuk-Yogamatten von vier verschiedenen Marken-Herstellern im Sortiment. Alle Yogamatten sind hochwertig und in guter Qualität produziert.

Als nachhaltiges Unternehmen schauen wir dabei genau hin, und betrachten auch Herkunft, Inhaltsstoffe und das soziale Engagement der Brands.

Hier vergleichen wir die gängige Standard-Mattenstärke von 4-5mm:

 

Marke
Modell
Maße
Gewicht
Preis
Made in
Oberfläche
Engagement
Jade Yoga
Harmony
173 x 61 x 0,5*cm
2,2 kg
75,99 €
USA
offenporig
– arbeiten mit ‚Trees for the Future‘
zusammen und lassen einen Baum pro
verkaufter Matte pflanzen. Dadurch wurden
schon über eine Million Bäume gepflanzt
Manduka
eKOlite 4mm

 

180 x 61 x 0,4 cm
2,1 kg
74,99 €
Taiwan
geschlossene Zellen
– spenden 1 % der Gesamteinnahmen
im Jahr 2020u. a. an das „project:OM“.
Die Brustkrebsstiftung bringt Patientinnen,
Überlebenden und ihren Familien die
Heilpraxis des Yoga näher.
Southern Shores
Ocean Mat 2.0

 

183 x 61 x 0,4 cm
2,4 kg
84,95 €
Taiwan
offenporig
– spenden 1% jedes Verkaufs
an die Whale and Dolphin Conservation
und organisieren wöchentliche
Beach Clean Ups in Barcelona,
demnächst auch in Hamburg.
Kurma
GECOLite
185 x 66 x 0,4 cm
1,9 kg
64,95 €
Spanien
geschlossene Zellen
– bauen ein Continuom-Kollektiv auf.
Es werden europaweit alte Yogamatten
gesammelt, um daraus neue Yogamatten
herzustellen.

 

Maße

Die Maße von Naturmaterialien variieren naturgemäß etwas.
Bei der Jade Harmony entsprechen die genannten 0,5 cm durch die Umrechnung vom amerikanischen Zoll auf Zentimeter eher 0,47 cm.

Gewicht

Auch das Gewicht von Naturmaterialien variiert natürlicherweise und ist immer nur als ca-Wert zu verstehen. Wir haben für unsere Übersicht die Angaben des Herstellers übernommen.

Mattenoberfläche

Offenporige Zellstruktur

Eine offenporige Mattenoberfläche bedeutet, dass Flüssigkeit in die Matte eindringen kann. Dies hat den Vorteil, dass der Schweiß in der Matte verschwindet und die Matte ihren Grip behält. Der Nachteil ist, dass dieser Schweiß dem Material schadet.

Geschlossene Zellstruktur

Eine Yogamatte mit geschlossener Zellstruktur hat aus diesem Grund meist eine längere Lebensdauer. Keine Bakterien dringen ins Matteninnere. Dafür hast du bei sehr schweißtreibender Yogapraxis einen Aquaplaning-Effekt auf der Matte, denn wo soll die entstehende Flüssigkeit hin! Wir empfehlen dann ein Handtuch.
Inhaltstoffe

Die Angabe von 100 % Naturkautschuk kann auch bedeuten, dass andere Stoffe in der Matte enthalten sind, die nicht ausgewiesen werden müssen. Laut Gesetzgeber müssen nur 98 % der Inhaltstoffe veröffentlicht werden, die verbleibenden 2 % sind Geschäftsgeheimnis, genauso wie Coca Cola die Zusammensetzung seiner Brause nicht veröffentlicht. Es können also Stoffe enthalten sein, von denen wir keine Kenntnis haben.
Wenn du eine Latex-Allergie hast, ist Kautschuk nicht das richtige Material für dich.

Die Naturkautschukmatten sind meist in drei Schichten aufgebaut, die durch Hitze miteinander verbunden werden.
Es wird kein toxischer Klebstoff verwendet. Die mittlere Schicht enthält eine stabilisierende Netzstruktur, damit sich die Matte beim Üben nicht verzieht. Die untere Schicht ist meist offenporig und dient der Polsterung.

Marke
Modell
Obere Schicht
Mittlere Schicht
Untere Schicht
Angaben laut Hersteller
Jade Yoga
Harmony
Naturkautschuk
Netzstruktur aus Polyester
Naturkautschuk
Frei von PVC- und EVA
(Ethylenvinylacetat)
Manduka
eKOlite 4mm

 

Naturkautschuk
Netzstruktur aus Baumwolle
und Polyester
Naturkautschuk
Mit ungiftigen Schaumbildnern
und AZO-freien Farbstoffen
hergestellt
Southern Shores
Ocean Mat 2.0

 

FSC-Zertifizierter
Öko Naturkautschuk
Netzstruktur aus Baumwolle
und recyceltem Polyester
Recycelter
Naturkautschuk
Zero Waste Produktion
Kurma
GECOLite
Naturkautschuk
Naturkautschuk mit recycelten
Anteilen (Synthesekautschuk)
Netzstruktur aus Polyester
Naturkautschuk
Frei von Nitrosaminen und PAK
STANDARD 100 by
OEKO-TEX® Zertifizierung
(Produktklasse I) für
Babyartikel geeignet

 

Pflege

Jeder Hersteller hat seine eigene Pflegeanleitung. Manche Hersteller vertreiben auch ein eigens auf seine jeweilige Matte abgestimmtes Reinigungsspray. Generell wird eine Kautschukmatte nur feucht abgewischt, und nicht in der Waschmaschine gewaschen.
Für die geschlossenzelligen Matten verwenden wir eine Mischung aus Bio-Apfelessig und Wasser, für die offenporigen nur Wasser.

Lagerung

Das Wichtigste ist, die Kautschukmatte nicht längere Zeit direktem Sonnenlicht auszusetzen. Die Matte sauber und trocken zusammenrollen und kühl und schattig lagern.

Grip

Die Rutschfestigkeit ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Generell verfügen alle Kautschuk-Yogamatten über einen guten Grip. Wenn du zu sehr feuchten Händen und Füssen neigst, empfehlen wir die offenporigen Modelle oder ein Handtuch. Eine leichte Feuchtigkeit beeinträchtigt die Haftung nicht.

Übrigens – Die Yogamatte ist ein Hilfsmittel, dass dich in den Asanas unterstützt. Die Yogamatte wird dir das Erzeugen von Stabilität (mit deinen Händen und Füssen) nicht abnehmen können, so rutschfest die Oberfläche auch sein mag.

Geruch

Ja, Kautschuk-Yogamatten riechen nach Kautschuk!
Auch dies wird individuell sehr unterschiedlich wahrgenommen. Der erste, manchmal strenge Geruch verflüchtigt sich nach geraumer Zeit. Jede Kautschukmatte sollte vor dem ersten Gebrauch etwas ausgelüftet werden. Hilfreich ist auch das Abwischen. Ein Eigengeruch bleibt allerdings vorhanden. Dieser Geruch ist nicht chemischer Natur.

Wie lange hält eine Kautschuk-Yogamatte?

Das kommt darauf an, ob Schweiß in die Matte eindringt oder nicht – und wie du mit deiner Matte umgehst!
Erwarte keine lebenslange Haltbarkeit von einem Naturmaterial. Eine Yogamatte aus PVC verfügt über eine längere Haltbarkeit.
Wenn du deine Matte sorgsam behandelst und wie vom Hersteller empfohlen pflegst, kannst du sehr lange Freude daran haben. Wir kennen Yogalehrerinnen, die viele Jahre auf einer Kautschuk-Matte praktizieren. Und es gibt Yogis, die ganz stolz darauf sind, ihre Matte in 6 Monaten „durchgerockt“ zu haben – It´s up to you!

Mission – ein Blick in die Zukunft

Die Entwicklung geht weiter. Wir schätzen das Engagement der Hersteller, die Performance ihre Yogamatten zu verbessern und den Produktionsprozess noch nachhaltiger zu gestalten.

Kurma baut aktuell ein Continuom-Kollektiv auf. Es werden europaweit alte Yogamatten gesammelt, um daraus neue Yogamatten herzustellen, eine echte Kreislaufwirtschaft soll entstehen.
Jedes neue Produkt, das entwickelt und hergestellt wird, muss sowohl recycelte Bestandteile enthalten als auch zu 100 % recycelbar sein. Ferner erforscht Kurma die Möglichkeit, den Polyester-Anteil in der Netzstruktur durch recyceltes Polyester (Plastikabfälle/Fischernetze aus dem Mittelmeer) zu ersetzen.

Southern Shores plant, den Baumwoll-Anteil in der Netzstruktur, der momentan aus konventionellem Anbau ist, in Zukunft durch Bio-Baumwolle zu ersetzen.

Wie deine Entscheidung auch ausfallen mag, wir wünschen dir eine regelmäßige, freudvolle Yogapraxis.